Seminare

Weiterbildung zur zertifizierten Fachkraft für Datenschutz bei SAP-Systemen

Seminar I BDSG und EU-DS-GVO: Praktische Umsetzung des Bundesdatenschutzgesetzes und der Landesdatenschutzgesetze im betrieblichen / behördlichen Alltag

Termine:
18. bis 22. September 2017
20. bis 24. November 2017
19. bis 22. Februar 2018

Das Seminar bildet die Grundlage zur Mitbestimmung beim betrieblichen und behördlichen Datenschutz. Es beinhaltet eine Einführung in den Beschäftigtendatenschutz. Das Seminar schult die Teilnehmer/-innen darin, welche Aufgaben und Berechtigungen eine Fachkraft für Datenschutz bei SAP-Systemen hat, und informiert darüber, wie Betriebs- und Personalräte SAP-Vereinbarungen gestalten können. Weiterlesen...

Weiterbildung zur zertifizierten Fachkraft für Datenschutz bei SAP-Systemen

Seminar II Überprüfung von SAP-Vereinbarungen am System

Termine:
16. bis 20. Oktober 2017
4. bis 8. Dezember 2017
22. bis 26. Januar 2018

Das Seminar informiert die Teilnehmer/-innen über die Grundlagen zu SAP-Systemen und darüber, wie der Arbeitgeber Leistung und Verhalten der Beschäftigten überwachen kann. Weiterlesen...

Seminar für Betriebs- und Personalräte

SAP HANA

5. bis 7. September 2017

Das Seminar informiert die Teilnehmer/-innen über die Grundlagen zu SAP® HANA, die mitbestimmungsrelevanten Themen bei der Einführung und Anwendung und darüber, wie der Arbeitgeber Leistung und Verhalten der Beschäftigten mit diesem System überwachen kann. Weiterlesen...

Seminar für Betriebs- und Personalräte

Gesundheitsdaten ohne Schutz?

12. bis 14. September 2017

Gesundheitsdaten ohne Schutz?
Der neue Datenschutz am Arbeitsplatz


Gesundheitsfürsorge ist ein wichtiges Thema in den Unternehmen. Aber darf es so weit gehen, wie in manchen amerikanischen Firmen, in denen Mitarbeiter mit Armbändern ausgestattet werden, die deren tägliche Bewegungen messen, um so den Fitnesszustand zu dokumentieren? Weiterlesen...

Seminar für Betriebs- und Personalräte

Gesundheitsbezogene Daten im Arbeitsverhältnis

18. bis 20. September 2017
 
Daten- und Persönlichkeitsschutz
Die Verwendung von Gesundheitsdaten im Arbeitsverhältnis ist ein schwieriges Thema für Interessenvertretungen. Diese sensiblen Daten müssen vor unberechtigten Zugriffen des Arbeitgebers besonders geschützt werden. Beschäftigte haben ein berechtigtes Interesse daran, den Umfang ihrer im Arbeitsverhältnis offenzulegenden Gesundheitsdaten zu begrenzen, damit es z. B. nicht zu krankheitsbedingten Kündigungen kommt. Weiterlesen...

Seminar für Betriebs- und Personalräte

Microsoft Cloud – was verbirgt sich hinter der Wolke?

19. bis 21. September 2017

Die Microsoft Cloud „Office 365“ wird in immer mehr Unternehmensnetzwerke eingeführt und bietet ein großes Paket von Funktionen. Nicht alle werden installiert oder genutzt, und einige entdecken Betriebs- und Personalräte erst dann, wenn das System bereits läuft. Weiterlesen...

Seminar für Betriebs- und Personalräte

Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung - Was ändert sich gegenüber dem BDSG?

25. bis 29. September 2017
 
Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DS-GVO) wird im Mai 2018 auch in Deutschland in Kraft treten. Die nationalen Gesetzgeber sind aufgefordert, den Spielraum vieler Öffnungsklauseln für nationale Regelungen auszuschöpfen. Weiterlesen...

Seminar für Betriebs- und Personalräte

Betriebliches Eingliederungsmanagement - Update für Praktiker

16. bis 20. Oktober 2017
 
Das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) soll Beschäftigte nach einer Erkrankung bei ihrer Rückkehr an den Arbeitsplatz unterstützen. BEM hat das Ziel, den Arbeitsplatz für den Betroffenen zu erhalten und langfristig seine Beschäftigungsfähigkeit zu sichern. Der Arbeitgeber ist dazu verpflichtet, ein systematisches betriebliches BEM-Verfahren in Kooperation mit den Interessenvertretungen einzuführen. Weiterlesen...

Seminar für Betriebs- und Personalräte

Arbeiten im Zeitraffer oder klare Regelungen zur Einhaltung des Arbeitszeitgesetzes

24. bis 26. Oktober 2017
 
Die Digitalisierung und die teils globale Vernetzung durch soziale Medien verändern die Arbeit der Kolleginnen und Kollegen. Die Nutzung des Internets ermöglicht, dass immer mehr Funktionen und Inhalte durch mobile Endgeräte abgerufen werden können. Dadurch wird häufiger im Home-Office oder unterwegs im Hotel und/ oder Zug gearbeitet. Diese Flexibilität wissen die Beschäftigten zunehmend zu schätzen und zu nutzen. Doch wo liegen die Grenzen? Weiterlesen...

Seminar für Betriebs- und Personalräte

12. dtb-Forum für Arbeitnehmervertreter 2017

7. bis 9. November 2017

Arbeit 4.0 braucht neue Regeln
Ab Mai 2018 tritt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DS-GVO) in Kraft. Sie sieht für die Mitgliedsstaaten zahlreiche nationale Regelungsspielräume (sogenannte Öffnungsklauseln) vor. Was bedeutet das für die nationale Gesetzgebung und welche Änderungen sind beim neuen Bundesdatenschutzgesetz zu erwarten? Weiterlesen...

Seminar für Betriebs- und Personalräte

Krankheit und Kündigung

15. bis 17. November 2017

Belastungen erkennen und rechtliche Spielräume nutzen
Auch in Zeiten guter wirtschaftlicher Unternehmenszahlen stellen krankheitsbedingte Ausfallzeiten ein erhebliches Konfliktpotenzial dar. Dabei werden die Ursachen und Konsequenzen allerdings sehr unterschiedlich bewertet. Weiterlesen...

Seminar für Betriebs- und Personalräte

Mediale Überforderung - muss nur noch kurz den Betrieb retten

29. November bis 1. Dezember 2017

Mediale Überforderung - muss nur noch kurz den Betrieb retten
Wie Betriebs- und Personalräte mit der Regelung von IT-Systemen der medialen Überforderung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gegensteuern können. Weiterlesen...
Datenschutz und Technologieberatung | dtb Kassel