Seminardokumentation

Hier finden Sie die Unterlagen unserer Veranstaltungen, die wir den TeilnehmerInnen unserer Veranstaltungen auch online zur Verfügung stellen. Fordern Sie deshalb bitte die Ihnen fehlenden oder die Sie interessierenden Unterlagen für unsere Veranstaltungen per Mail an.
 
Weiterbildung zur zertifizierten Fachkraft für Datenschutz bei SAP-Systemen

Seminar II Überprüfung von SAP-Vereinbarungen am System

Termine:
24. bis 28. April 2017
16. bis 20. Oktober 2017
4. bis 8. Dezember 2017

Das Seminar informiert die Teilnehmer/-innen über die Grundlagen zu SAP-Systemen und darüber, wie der Arbeitgeber Leistung und Verhalten der Beschäftigten überwachen kann. Weiterlesen...

Datenschutz und Mitbestimmung bei IT-Systemen

Mobile Computing und immer im Dienst – Cloud Computing, alle Daten in der Wolke und nie mehr Feierabend?

02. bis 04. Dezember 2014

Mit iPhone, Laptop oder Tablet-PC immer im Dienst. Wir sollen mobil, flexibel und jederzeit erreichbar sein, um beispielsweise Fahrtwege einzusparen und Arbeitszeiten „optimal“ zu nutzen. Mails und Anrufe kommen aber auch nach Dienstende oder im Urlaub und sollen dann kurz bearbeitet werden. Das Blackberry als Statussymbol: Fluch oder Segen? Social Media – berufliches Netzwerk oder schon Freizeit? BYOD, d.h. die eigene Geräte nutzen, Privileg und Kostenersparnis oder die endgültige und freiwillige Aufgabe einer geschützten Privatsphäre? Weiterlesen...

Weiterbildung zur zertifizierten Fachkraft für Datenschutz bei SAP-Systemen

Seminar I BDSG und EU-DS-GVO: Praktische Umsetzung des Bundesdatenschutzgesetzes und der Landesdatenschutzgesetze im betrieblichen / behördlichen Alltag

Termine:
19. bis 23. Juni 2017
18. bis 22. September 2017
20. bis 24. November 2017

Das Seminar bildet die Grundlage zur Mitbestimmung beim betrieblichen und behördlichen Datenschutz. Es beinhaltet eine Einführung in den Beschäftigtendatenschutz. Das Seminar schult die Teilnehmer/-innen darin, welche Aufgaben und Berechtigungen eine Fachkraft für Datenschutz bei SAP-Systemen hat, und informiert darüber, wie Betriebs- und Personalräte SAP-Vereinbarungen gestalten können. Weiterlesen...

Seminar für Betriebs- und Personalräte

Fehlzeitenmanagement und Datenschutz

14. bis 16. Oktober 2014

Krankheiten können, vor allem wenn sie zu häufiger oder längerer Arbeitsunfähigkeit führen, gravierende Auswirkungen auf das Arbeitsverhältnis haben. Beschäftigte werden oftmals mit einer Analyse ihrer Fehlzeiten, mit Rückkehrgesprächen und weiteren Instrumenten des Fehlzeitenmanagements konfrontiert, ohne dass sie exakt um ihre Rechte wissen. Weiterlesen...

Seminar für Betriebsräte

KL-Seminar 2014: Wirtschaftsausschuss und Betriebsvereinbarung

6. bis 10. Oktober 2014

Der Wirtschaftsausschuss ist ein zentrales Instrument der betrieblichen Interessenvertretung. Denn er liefert durch Informationsbeschaffung über die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen eine wesentliche Bezugsgröße für die Wahrnehmung und Durchsetzung von Mitbestimmungsrechten. Damit der Wirtschaftsausschuss diese Funktion wahrnehmen kann, stellen sich für die Mitglieder nicht unbeträchtliche fachliche Anforderungen. Weiterlesen...

Datenschutz und Mitbestimmung bei IT-Systemen

Mit iPhone, Laptop oder Tablet-PC immer im Dienst – Arbeiten ohne Grenzen? Belastungen erkennen und thematisieren

16. bis 18. September 2014

Immer häufiger verschwimmt die Grenze zwischen Arbeitszeit und Freizeit. So gaben 27 Prozent aller Befragten beim „DGB-Index Gute Arbeit“ an, sehr häufig oder oft nach Feierabend für Kunden oder Vorgesetzte erreichbar zu sein; 15 Prozent arbeiten in der Freizeit für ihren Arbeitgeber. Dieser Trend wurde durch die mobile Nutzung von iPhones, Laptops und Tablet-PCs verstärkt. Denn die Geräte, die oft privat und dienstlich genutzt werden, kennen keinen Feierabend und rufen allzeit dienstliche Nachrichten ab oder ermöglichen den Zugriff auf Firmendaten zum Weiterarbeiten nach Feierabend. Weiterlesen...

Seminar für Betriebs- und Personalräte

Der PC im BR-Büro - für Einsteiger und Fortgeschrittene

15. bis 19. September 2014

In diesem Seminar lernen Sie den Umgang mit dem PC, Email und Internet in Verbindung mit Ihrer Arbeit im Betriebsrat kennen. Weiterlesen...

Datenschutz und Mitbestimmung bei IT-Systemen

Microsoft Office 365 – Wolke sieben oder Sicherheitsrisiko? Cloud Computing und Mitbestimmung

01. bis 03. Juli 2014

Mieten statt kaufen: Beim Cloud Computing werden IT-Infrastrukturen nicht mehr vor Ort installiert, sondern über ein Netzwerk bereitgestellt. Unternehmen sparen Kosten und können die Kapazität an den Bedarf anpassen. Aber: Die Risiken beim Cloud Computing sind vielfältig. Wissen die Betriebsräte immer, auf welchem Server in welchem Land die Daten verarbeitet werden? Oft stehen diese in Staaten, in denen ein geringeres Datenschutzniveau gilt als bei uns, beispielsweise den USA. Wenn im Betrieb Daten mit MS Office 365 verarbeitet werden, müssen die hiesigen Datenschutzregelungen eingehalten werden, denn der Beschäftigtendatenschutz darf sich nicht in der virtuellen Wolke auflösen. Weiterlesen...

Datenschutz und Mitbestimmung bei IT-Systemen

Datenschutz im Betriebsratsbüro

24. bis 26. Juni 2014

Die Bestimmungen des Datenschutzes stellen die Beschäftigtenvertretungen vor neue Herausforderungen. Einerseits fehlt ein Datenschutzgesetz, das Beschäftigte schützt. Andererseits kommt es aufgrund von Datenschutzverstößen zu Kündigungsverfahren gegen sie oder Arbeitgeber verweigern mit Verweis auf Persönlichkeitsschutz die Weitergabe von personenbezogenen Beschäftigtendaten. Aber was ist erlaubt und was nicht? Im Seminar werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu ihren Rechten geschult. Weiterlesen...

Seminar für Betriebs- und Personalräte

Verhandlungsführung in der Betriebsratsarbeit - Mit Strategie zum Erfolg

24. bis 26. Juni 2014

Verhandlungsführung ist eine Kunst: langsam aufwärmen, sich nicht frühzeitig festlegen, das Ziel im Blick behalten. Wie für Geschäftsleute gilt auch für Betriebs- und Personalräte, dass eine gute Vorbereitung das A und O für den Verhandlungserfolg ist. Gerade Interessenvertreter sind oft als Verhandlungspartner gefragt: mit dem Arbeitgeber, in der Einigungsstelle oder im Gremium. Am Ende soll ein verbindliches Ergebnis für die Belegschaft stehen. Deshalb sind professionelle Strategien gefragt, die in diesem Seminar vermittelt werden. Weiterlesen...
Datenschutz und Technologieberatung | dtb Kassel