Datenschutz und Technologieberatung | dtb Kassel

Coaching: Digitalisierung 4.0

Die neue Arbeitswelt: Wir nehmen sie wahr als schnelllebig, mehrdeutig, komplex, unsicher und unberechenbar. In Zeiten zunehmender Veränderungen und steigender Belastungen im Job, wird das Qualifikationsthema bei den Mitarbeitern und Betriebsräten noch stärker in den Fokus rücken.

Selbstverantwortlichkeit, höhere Handlungs- und Entscheidungsspielräume sowie weniger Zeit für mehr Arbeit, werden u.a. die Herausforderungen der veränderten Arbeitswelt sein.
Das erfordert von jedem Einzelnen mehr Souveränitat seines Zeit- und Selbstmanagement sowie eine gute Arbeitsorganisation. Aber nicht nur das, es geht auch darum, angemessen mit Belastungen umzugehen und flexibel auf Veränderungen zu reagieren.

Coaching kann dem Betriebsrat bei den Herausforderungen der neuen Arbeitswelt unterstützen. Erfolgreich und zugleich gesund und glücklich zu bleiben, ist das Ziel.

Soziale Kompetenzen zu stärken, Konflikte zu lösen, souveränes Zeit- und Selbstmanagement zu erlangen, Organisation der BR-Arbeit sowie Entwicklung der eigenen Potentiale sind nur einige Beispiele für Coachingthemen.

Coach, Beraterin und Trainerin Andrea Breme, Geschäftsführerin CCM, begleitet und berät Betriebsräte seit mehr als zwanzig Jahren. Sie ist bekannt Themenbrennpunkte der jeweiligen Einzelperson oder Teams schnell zu erkennen, zu strukturieren, auf den Punkt zu bringen und in der Umsetzung die nötigen Verbindlichkeiten zu erzeugen.

Wer beantragt Coaching und wie sieht Coaching in der Praxis aus?

Der Betriebsrat beantragt Coaching, unabhängig ob es sich um eine Einzelperson oder Team handelt.

Der Betriebsrat nimmt mit mir Kontakt auf und erklärt, welche Themen anliegen. Ich erarbeite einen individuellen Beratungsplan und ermittele gemeinsam mit Ihnen den Beratungsbedarf. Das Angebot wird dem Betriebsrat zugeschickt und in der nächsten Betriebsratssitzung mehrheitlich beschlossen. Danach wird der Arbeitgeber über den Beschluss informiert und übernimmt die Kosten des Coachings. (Rechtsgrundlage sind die 37,6 und 80,3 i.V. m. 40 BetrVG).

Das Coaching wird eine oder mehrere Sitzungen umfassen. Erfahrungsgemäß werden die Sitzungen zwischen 2 und 4 Stunden dauern. In der Regel erstreckt sich das Coaching über mehrere Sitzungen, sie ist prozessbegleitend angelegt.

Communication Consulting Multimedia (CCM)
E-Mail: andrea.breme@ccm-seminare.de
Tel.: +49 8442 953064


Quelle: Datenschutz und Technologieberatung | dtb Kassel - http://www.dtb-kassel.de
Druckdatum: 23.10.2017