Datenschutz- und Technologieberatung (dtb) in Kassel

Das Büro für Datenschutz- und Technologieberatung (dtb) mit Sitz in Kassel berät seit 1999 Betriebs- und Personalräte, Datenschutzbeauftragte, Führungskräfte sowie Projektleiter bei der Planung und Umsetzung von Technikeinsatz und entwickelt Datenschutzkonzepte.
Wir überprüfen im Auftrag von Arbeitnehmervertretungen die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften und bestehender Betriebsvereinbarungen, veranstalten Seminare und bieten Fortbildungen zur zertifizierten Datenschutzfachkraft für den Betriebsrat an.
Bereits seit 2005 veranstaltet das Büro für Datenschutz und Technologieberatung gemeinsam mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) jährlich das dtb-Forum für Arbeitnehmervertreter in Berlin.

dtb - Datenschutz-und Technologieberatung

Matthias Wilke
Theaterstraße 1
34117 Kassel

Telefon: 0561 / 70 575 70
Fax: 0561 / 70 575 71
Mail:info@dtb-kassel.de

Wir über uns in einem kurzen Film

Zum 10. Mal fand unser Technologieforum statt. Hier einige Impressionen im Film

Zum ersten Mal wurde 2015 der "Spiros Simitis Award" Datenschutzpreis für herausragende Betriebs- und Personalratsprojekte zum Arbeitnehmer-Datenschutz vergeben. Die Preisverleihung können Sie im Film sehen.

 

 

 

Wir - das sind ...

 

Matthias Wilke Matthias Wilke ist Gründer und Inhaber des Büros für Datenschutz- und Technologieberatung. Er ist seit über 20 Jahren IT-Sachverständiger, Datenschutzbeauftragter und Gutachter für Betriebs- und Personalräte. Zudem ist Matthias Wilke Autor zahlreicher handlungsorientierter Veröffentlichungen zum Thema Informations- und Kommunikationstechnologie (IK) und Datenschutz. Er berät bei der Planung, Entwicklung und Umsetzung des sozialverträglichen und ökonomischen Technikeinsatzes und dazu passender innovativer Datenschutzkonzepte.
Anja Gerecke Anja Gerecke ist Volljuristin und arbeitete beim DGB Bundesvorstand in der Abteilung Recht. Beim Büro für Datenschutz- und Technologieberatung schult sie nun Betriebs- und Personalräte im Arbeits- und Datenschutzrecht. Sie begutachtet und erarbeitet Betriebsvereinbarungen zum Thema Beschäftigtendatenschutz und veröffentlicht Fachartikel in arbeitsrechtlichen Fachzeitschriften.
Mattias Ruchhöft Mattias Ruchhöft ist Technologieberater im Büro für Datenschutz- und Technologieberatung. Er war langjähriger Leiter der Personalentwicklung in mehreren Unternehmen sowie Projektleiter in den Bereichen Software, Wissensmanagement, eLearning & Organisationsentwicklung.
Seine Schwerpunkte in der Technologieberatung und seinen Fachartikeln sind Cloud Computing (Office 365, SalesForce, SuccessFactors etc.), die sozialen Medien im Unternehmen (z. B. SharePoint), Unified Communications (z. B. Unify, Cisco, Skype für Business) und technikbasiertes Lernen (z. B. Lernplattformen).
Detlev Sachse Detlev Sachse ist ausgewiesener Fachmann für die SAP-Software, zertifizierter SAP Berater und die komplexe Materie des Überprüfens von SAP-Systemen auf Betriebsvereinbarungen und den Datenschutz. Er hat sich mit Publikationen wie „SAP® kompakt für den Betriebsrat“ sowie als Dozent für SAP Software, Datenschutz und IT-Sicherheit, Projektleiter bei der Implementierung von SAP Systemen in Unternehmen einen Namen gemacht.
Marita Frank-Gudat Marita Frank-Gudat ist Verwaltungsleiterin im Büro für Datenschutz- und Technologieberatung. Ihr obliegt die komplette Büroorganisation sowie das Veranstaltungsmanagement.
   

 

 

... und unsere Partner

Hier finden Sie eine Übersicht unserer Kooperations- und Medienpartner.

 

 

 

Investition in Bildung statt in Werbung

Die dtb investiert statt in teure Werbe- und Weihnachtsgeschenke in Bildung in Afrika. Wir haben uns daher entschlossen, ein besonderes Bildungsprojekt in Gambia, Westafrika zu unterstützen.

„The Swallow – Center for emancipating education“betreibt eine Modellschule, mit Gesundheitsprojekten und Jugendarbeit, auf der Basis einer integrativen Pädagogik. Das Ziel ist, Kinder zu befähigen, mit kritischem Geist und großem Selbstbewusstsein über Grenzen hinweg zu denken und ihr Potenzial zu entfalten, damit sie ihren Beitrag in ihrer Gesellschaft und ihrem Land leisten können. (http://www.theswallow.org)

Nach dem Motto „Bei uns gibt’s was in den Kopf und nicht in die Hand“ verzichten wir bei unseren Veranstaltungen auf Give-aways. Mit dem Geld das wir damit einsparen, können wir in dieser Modellschule drei Lehrerstellen ein ganzes Jahr finanzieren.

 

Datenschutz und Technologieberatung | dtb Kassel