Kurparkhotel Wilhelmshöhe, Kassel

Arbeit 4.0, Mitbestimmung und KI (Künstliche Intelligenz)

Digital und selbstverantwortlich arbeiten – mehr Verantwortung, mehr arbeiten?

Agile Arbeitsmethoden werden genutzt, um den Beschäftigten mehr Verantwortung zu übertragen.

Um Kundenanforderungen direkt umsetzen zu können, werden immer mehr Funktionalitäten integriert, so dass Produkte und Dienstleistungen mit den Kundenanforderungen gekoppelt werden können. Immer mehr personenbezogene Daten werden dafür genutzt.

Agiles Arbeiten wird unterstützt durch unterschiedliche IT-Anwendungen und Apps, die agile Methoden durch digitale Vernetzung und virtuelle Teamarbeit unterstützen. Es werden Regelungsmöglichkeiten hinsichtlich der IT-Anwendungen sowie des Arbeits- und Gesundheitsschutzes erarbeitet.

  • Übersicht über einige agile Führungs- und Projektmethoden
  • Folgen des agilen Arbeitens für Beschäftigte, das Management und die Mitbestimmung
  • Vorstellung von IT-Anwendungen für die Abbildung agiler Methoden wie Trello,  Asana, Teams etc.
  • Leistungsbeurteilung des Teams im Team
  • Regelungspunkte für die Erstellung von Dienst-/Betriebsvereinbarungen zu agilen Arbeitsmethoden und entsprechenden IT-Systemen
Tagungsort:Kurparkhotel Wilhelmshöhe
Beginn: am ersten Tag um 11:00 Uhr
Ende: am letzten Tag um 15:30 Uhr  
Seminargebühr:749,00 Euro
Unterkunft voraussichtlich ca:194,00 Euro
Tagungspauschale voraussichtlich ca: 199,00 Euro
 (alle Preise zzgl. MwSt.)
Referent:

Mattias Ruchhöft, Dipl.-Ök.,
Technologieberater