Kurparkhotel Wilhelmshöhe, Kassel

Workday und Co. Personal 4.0:

Digitalisierung der Personalarbeit mit Workday und Co.

Bei der Digitalisierung der Personalarbeit mit Systemen wie Workday oder SuccessFactors geht es nicht nur um die Einführung einer neuen Software-Lösung.

Es verändern sich in der Regel auch sehr wichtige Prozesse der Personalplanung und -steuerung. Je nachdem welche Module eingeführt werden, verändern sich die Recruiting-Prozesse, Zielvereinbarungs- und Beurteilungssysteme, Karrierekonzepte oder Vergütungsstrukturen. Das Management und der Personalbereich bekommen ganz neue Möglichkeiten der Personalplanung und -steuerung an die Hand.

Gerade in international aufgestellten Konzernen können wichtige Personal-Entscheidungen über Standort- und Ländergrenzen hinweg an zentraler Stelle getroffen werden. Welche Auswirkungen die Digitalisierung der Personalprozesse für die Beschäftigten, aber auch für die Mitbestimmung haben kann, wird in diesem Seminar im Detail beleuchtet.
 

  • Personaladministration, Self-Services und Zeitwirtschaft
  • Zielvereinbarung und Leistungsbeurteilung
  • Vergütungsplanung
  • Talentmanagement – Karriere- und Nachfolgeplanung
  • Strategische Personalplanung und -analyse
  • Das „unsichtbare Fundament“: Jobprofile, Vergütungsstrukturen und Kompetenzprofile 
  • „Agile Einführung“ und Mitbestimmung
  • Einführung in internationalen Konzernen 
  • Grundlegende Datenschutzanforderungen

 

Tagungsort:Kurparkhotel Wilhelmshöhe, Kassel
Beginn: am ersten Tag um 11:00 Uhr
Ende:    am letzten Tag um 15:30 Uhr
Seminargebühr:789,00 Euro
Unterkunft voraussichtlich ca.:198,00 Euro
Tagungspauschale voraussichtlich ca.:212,00 Euro (inklusive Verpflegung)
 (alle Preise zzgl. MwSt.)
Referentin: Katrin Sommer, Beraterin für Digitalisierung und Mitbestimmung